Transparenz in der Sozialen Arbeit

Der Psychosoziale Verbund Treptow e.V. setzt sich ein für Transparenz in der Sozialen Arbeit.

Deshalb haben wir am 6. September 2013 die Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft unterzeichnet. Als gemeinnützige Organisation verpflichten wir uns, der Öffentlichkeit Auskunft über folgende zehn Punkte zu geben:

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

2. Satzung

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

5. Tätigkeitsbericht

6. Personalstruktur

7. Mittelherkunft

8. Mittelverwendung

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als 10 Prozent unserer Gesamtjahresbudget ausmachen

Stand dieser Informationen: 20.April 2015

Erfahren Sie mehr über die Initiative Transparente Zivilgesellschaft, über die Träger und Unterzeichner der Initiative und wie Sie selbst mitmachen können.

 

© Psychosozialer Verbund Treptow e.V. · www.psv-treptow.de